Fit durch die WM mit gesunder Ernährung und Lebensweise

Wer die WM in vollen Zügen genießen möchte, sollte auch bei seiner Gesundheit am Ball bleiben. Vermeiden Sie es, bei der Weltmeisterschaft ein Tor zu verpassen oder sogar die Fehlentscheidung des Schiris. Fit und wachsam genießt sich das Fußballspiel am besten. Hier Tipps zum gesunden Fußball-WM Genuss.

Ob beim Public Viewing oder der WM-Party zu Hause, das Lieblings Fußballgetränk der Deutschen ist das Bier und die meist dazu gereichte Nahrungsquelle sind Wurst und Pommes oder Chips. Da wird schnell klar, 4 Wochen sollte man diesen Vitalstoff Raubplan nicht durchgehend verfolgen.

Deshalb, damit Sie sich kein Eigentor schießen, ein paar Tipps für eine gesunde und kraftvolle WM.

1. Alkoholfreies Radler ist ein gutes isotonisches Getränk. Wenn Sie anstelle von 2 bis 4 Bieren abwechselnd Bier und Radler trinken ist zumindest ihr Wasserhaushalt gut gedeckt. Achten Sie aber auf den Zuckergehalt, der ist bei manchen Radlern erschreckend hoch. Wer einen gut sortierten Getränkemarkt hat, kann auf Hohenthanner Radler oder Arcobraeu Radler zurückgreifen.

2. Jubeln ist super! Besonders im Stehen und in Bewegung. Seien Sie also möglichst euphorisch. :D Die Freude schüttet Glückshormone aus die sich positiv auf Blutdruck, Verbrennung und Immunsystem auswirken. Vermeiden Sie aber lieber Spiele mit zu großer Wut Gefahr, diese wirkt sich nämlich eher kontraproduktiv aus.

3. Wurst ist lecker, ein lecker gewürzter Hähnchenspieß mit Gemüse aber auch. Es gibt viele tolle Grillrezepte für eine abwechslungsreiche Ernährung vom Grill. Nutzen Sie die WM doch aus, um von diesen Rezepten einige auszuprobieren. Falls Sie zu Gicht neigen, legen Sie bestmöglich einen Veggi Tag ein. Sollten Sie zu den ganz verrückten WM Narren gehören, versuchen Sie doch aus jedem WM-Land eine Köstlichkeit zuzubereiten.

4. Aufwärmphase vor dem Spiel? Warum sollen das nur die Jungs machen die uns die Abende sportlich versüßen ;) Gehen Sie doch den Weg zum Public Viewing oder der nächsten Sportsbar einfach mal zu Fuß oder parken Sie etwas weiter entfernt. Das dient nicht nur der körperlichen Betüchtigung, sondern hilft auch dem brummenden Kopf eine stressfreie Phase zu bieten.

5. Rauchfreie Zone. Selbst wenn Sie selbst Raucher sein sollten, schauen Sie die Spiele am besten im Freien oder in rauchfreien Bars. Besonders wenn Sie absoluter WM Fan sind, werden Sie in den nächsten 4 Wochen viele, viele Stunden vor dem Bildschirm verbringen. Die dauerhafte Auseinandersetzung mit den Giftstoffen aus dem Rauch ist eine hohe Belastung für den Körper. Genießen Sie deshalb lieber mit vielen anderen das Public Viewing oder stellen Sie ihren Fernseher doch so, dass Sie im Garten sitzen können, wenn ein Spiel läuft.

Wer hier nicht aufhören möchte seinen Körper zu unterstützen ist herzlich eingeladen, auf unser 20% Angebot* unserer großen Packungseinheit Multi Basis (180 veg. Kaps) einzugehen. 

 

*Ausschließlich während der WM 2018 vom 14. Juni - 15. Juli nutzbar.

Passende Artikel
Multi Basis Multi Basis
Inhalt 60 Kapseln (0,33 € * / 1 Kapseln)
ab 19,50 € *