Energie

Energiemangel - müde - abgeschlagen

durch Funktionsstörungen der Zellkraftwerke
Vitalstoff-, Bewegungs-, Sauerstoffmangel (z.B. durch falsche Atmung), Umweltgifte, oxidativer und nitrosativer Stress führen zu Problemen unserer Zellkraftwerke. Damit kommt es zu einem dauerhaften Energiemangel, es wird vermehrt Milchsäure gebildet, der Körper übersäuert. Unser Nervensystem (z.B. Feinmotorik) wird durch Säure gestört, dies kann u.a. Angstzustände und Depressionen auslösen.

Was ist Q10?
Coenzym Q10 (EifelSan bietet nur die aktive Form, das Ubiquinol, an) ist eine vitaminähnliche, körpereigene Verbindung. Prinzipiell kann Q10 von allen lebenden Zellen des Körpers gebildet werden, weshalb es nicht zu den Vitaminen zählt. Es kann z.B. jedoch durch die Einnahme bestimmter Medikamente zu einem starken Q10-Mangel kommen. So blockieren beispielsweise die relativ häufig verschriebenen Statine die körpereigene Q10-Synthese. Weiterhin nimmt die körpereigene Bildung von Coenzym Q10 bei allen Menschen mit zunehmendem Alter ab. In Tierversuchen mit Mäusen konnte die Lebenserwartung der Tiere durch lang anhaltende Gabe von Q10 signifikant verlängert werden. 
Q10 wird durch seine hohe Fettlöslichkeit nur in geringen Mengen vom Körper aufgenommen. Eine verbesserte Aufnahme lässt sich durch die Verwendung  von oral applizierbarem Spray mit liposomaler Tropfenform erreichen. Hierbei werden deutlich höhere Mengen vom Körper aufgenommen, als bei der Resorption im Darm. Wird die Einnahme von Q10 in Kapseln bevorzugt, so sollte  ein Produkt mit reduziertem Q10 (Ubiquinol) verwendet werden, da mit diesem potentiell höhere Q10-Spiegel im Blut erreicht werden.
 

Funktionen von Q10 im Körper
Antioxidative Wirkung: Q10 ist ein wichtiges, fettlösliches Antioxidans. Es schützt Fette im ganzen Körper vor Oxidation, auch jene, die Bestandteil von Lipoproteinen sind. Lipoproteine sind u.A. wichtige Bestandteile von Zellmembranen. Q10 trägt dazu bei, dass die Zellmembranen elastisch bleiben. Außerdem wirkt Q10 im Zusammenspiel mit anderen Antioxidantien. So ist es in der Lage, oxidiertes („gebrauchtes“) Vitamin E oder Glutathion wieder zu regenerieren, so dass dieses wieder als Antioxidans wirksam ist.
Energiestoffwechsel: Q10 hat eine lebenswichtige Rolle bei der sauerstoffabhängigen Energieproduktion in den Mitochondrien – den Energiekraftwerken aller lebenden Zellen. Somit trägt Q10 zur Bildung des „universellen Treibstoffs“ ATP bei. Wirksamkeit und Geschwindigkeit des Atemzyklus ist für die Mitochondrien in hohem Maße von einer optimalen Versorgung mit Q10 abhängig. Daher liegen die höchsten Spiegel an Q10 in den metabolisch aktivsten Geweben vor – Herz, Muskeln, Nieren und Leber.

Wir empfehlen aktives und leichter absorbierbare Co-Enzym Q 10 Ubichinol mit sehr hoher Bioverfügbarkeit, denn Q10 spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel insbesondere des Herzens. Mit zunehmendem Alter und bei Einnahme bestimmter Herzmedikamente (Statinen) nimmt die körpereigene Q10 Synthese ab.

 

Unterzuckerung 
Das Gehirn hängt energetisch von der Glukosezufuhr ab. Eine Unterzuckerung = Hypoglykämie ist mit einer Vielzahl mentaler und physischer Symptome verbunden wie z.B. Depressionen, Konzentrations- und Schlafstörungen, Schwäche- und Hungergefühl, Zittern. 

Zusätzlich zu einer Ernährung nach der Logi-Methode sollten zur Normalisierung des Zuckerstoffwechsels Chrom, Zink, Mangan, Magnesium, Vitamin C und Vitamin B-Komplex ergänzt werden. Ballaststoffe und Aminosäuren wie Cystein, Glycin, Glutamin (die 3 Aminosäuren sind Bausteine des Glutathions, das Bestandteil des Glukosetoleranzfaktors ist!), Valin, Leucin und Isoleucin (können in Glukose umgewandelt werden!) tragen ebenfalls zu Stabilisierung des Blutzuckerspiegels bei.

Verminderte Glucoseneubildung 
Bei geringem Kohlenhydratangebot werden bestimmte Aminosäuren wie z.B. Glycin, Serin, Threonin, Valin, Leucin und Isoleucin in der Leber zu Glukose abgebaut um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Die Umwandlung von Aminosäuren zu Glukose ist bei Cortisolmangel bzw. einer verminderten Leistungsfähigkeit der Nebennieren gestört!

Insulinresistenz im Gehirn

Eine neue Theorie geht davon aus, dass sich ein hoher Insulinspiegel, cerebrale Insulinresistenz (Insulinresistenz im Gehirn) und damit eine gestörte Glukoseaufnahme (die Nervenzellen verhungern an vollen Tischen) schädlich auf die Hirnleistung auswirkt. Damit werden Parkinson, Multiple Sklerose, Depressionen, Angst- und Panikattacken, Alzheimer, Altersdemenz, prämenstruelles Syndrom, Winterdepression, Burnout und posttraumatisches Belastungssyndrom in Zusammenhang gebracht. Insulin-unabhängig verstoffwechselte Energielieferanten sind Galaktose und Ribose.

 

Anti-Stress-Ernährung

Menschen, die unter nitrosativem Stress stehen, leiden meistens auch an Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels - z.B. bei einer durch Insulinresistenz gestörte Glukoseaufnahme oder Störungen der Glukoseverbrennung z.B. durch Pyruvatverwertungsstörung). Der deutsche Internist und Umweltmediziner

Dr. med. Bodo Kuklinski empfiehlt Patienten, die unter nitrosativem Stress stehen, eine Ernährung mit niedrigem glykämischen Index und niedriger glykämischer Last (LOGI-Kost www.logi-methode.de). Vor allem bei massiven Nahrungsmittelintoleranzen empfiehlt Dr. Kuklinski Galactose oder D-Ribose.

 

Energiemangel - müde - abgeschlagen durch Funktionsstörungen der Zellkraftwerke Vitalstoff-, Bewegungs-, Sauerstoffmangel (z.B. durch falsche Atmung), Umweltgifte, oxidativer und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Energie

Energiemangel - müde - abgeschlagen

durch Funktionsstörungen der Zellkraftwerke
Vitalstoff-, Bewegungs-, Sauerstoffmangel (z.B. durch falsche Atmung), Umweltgifte, oxidativer und nitrosativer Stress führen zu Problemen unserer Zellkraftwerke. Damit kommt es zu einem dauerhaften Energiemangel, es wird vermehrt Milchsäure gebildet, der Körper übersäuert. Unser Nervensystem (z.B. Feinmotorik) wird durch Säure gestört, dies kann u.a. Angstzustände und Depressionen auslösen.

Was ist Q10?
Coenzym Q10 (EifelSan bietet nur die aktive Form, das Ubiquinol, an) ist eine vitaminähnliche, körpereigene Verbindung. Prinzipiell kann Q10 von allen lebenden Zellen des Körpers gebildet werden, weshalb es nicht zu den Vitaminen zählt. Es kann z.B. jedoch durch die Einnahme bestimmter Medikamente zu einem starken Q10-Mangel kommen. So blockieren beispielsweise die relativ häufig verschriebenen Statine die körpereigene Q10-Synthese. Weiterhin nimmt die körpereigene Bildung von Coenzym Q10 bei allen Menschen mit zunehmendem Alter ab. In Tierversuchen mit Mäusen konnte die Lebenserwartung der Tiere durch lang anhaltende Gabe von Q10 signifikant verlängert werden. 
Q10 wird durch seine hohe Fettlöslichkeit nur in geringen Mengen vom Körper aufgenommen. Eine verbesserte Aufnahme lässt sich durch die Verwendung  von oral applizierbarem Spray mit liposomaler Tropfenform erreichen. Hierbei werden deutlich höhere Mengen vom Körper aufgenommen, als bei der Resorption im Darm. Wird die Einnahme von Q10 in Kapseln bevorzugt, so sollte  ein Produkt mit reduziertem Q10 (Ubiquinol) verwendet werden, da mit diesem potentiell höhere Q10-Spiegel im Blut erreicht werden.
 

Funktionen von Q10 im Körper
Antioxidative Wirkung: Q10 ist ein wichtiges, fettlösliches Antioxidans. Es schützt Fette im ganzen Körper vor Oxidation, auch jene, die Bestandteil von Lipoproteinen sind. Lipoproteine sind u.A. wichtige Bestandteile von Zellmembranen. Q10 trägt dazu bei, dass die Zellmembranen elastisch bleiben. Außerdem wirkt Q10 im Zusammenspiel mit anderen Antioxidantien. So ist es in der Lage, oxidiertes („gebrauchtes“) Vitamin E oder Glutathion wieder zu regenerieren, so dass dieses wieder als Antioxidans wirksam ist.
Energiestoffwechsel: Q10 hat eine lebenswichtige Rolle bei der sauerstoffabhängigen Energieproduktion in den Mitochondrien – den Energiekraftwerken aller lebenden Zellen. Somit trägt Q10 zur Bildung des „universellen Treibstoffs“ ATP bei. Wirksamkeit und Geschwindigkeit des Atemzyklus ist für die Mitochondrien in hohem Maße von einer optimalen Versorgung mit Q10 abhängig. Daher liegen die höchsten Spiegel an Q10 in den metabolisch aktivsten Geweben vor – Herz, Muskeln, Nieren und Leber.

Wir empfehlen aktives und leichter absorbierbare Co-Enzym Q 10 Ubichinol mit sehr hoher Bioverfügbarkeit, denn Q10 spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel insbesondere des Herzens. Mit zunehmendem Alter und bei Einnahme bestimmter Herzmedikamente (Statinen) nimmt die körpereigene Q10 Synthese ab.

 

Unterzuckerung 
Das Gehirn hängt energetisch von der Glukosezufuhr ab. Eine Unterzuckerung = Hypoglykämie ist mit einer Vielzahl mentaler und physischer Symptome verbunden wie z.B. Depressionen, Konzentrations- und Schlafstörungen, Schwäche- und Hungergefühl, Zittern. 

Zusätzlich zu einer Ernährung nach der Logi-Methode sollten zur Normalisierung des Zuckerstoffwechsels Chrom, Zink, Mangan, Magnesium, Vitamin C und Vitamin B-Komplex ergänzt werden. Ballaststoffe und Aminosäuren wie Cystein, Glycin, Glutamin (die 3 Aminosäuren sind Bausteine des Glutathions, das Bestandteil des Glukosetoleranzfaktors ist!), Valin, Leucin und Isoleucin (können in Glukose umgewandelt werden!) tragen ebenfalls zu Stabilisierung des Blutzuckerspiegels bei.

Verminderte Glucoseneubildung 
Bei geringem Kohlenhydratangebot werden bestimmte Aminosäuren wie z.B. Glycin, Serin, Threonin, Valin, Leucin und Isoleucin in der Leber zu Glukose abgebaut um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Die Umwandlung von Aminosäuren zu Glukose ist bei Cortisolmangel bzw. einer verminderten Leistungsfähigkeit der Nebennieren gestört!

Insulinresistenz im Gehirn

Eine neue Theorie geht davon aus, dass sich ein hoher Insulinspiegel, cerebrale Insulinresistenz (Insulinresistenz im Gehirn) und damit eine gestörte Glukoseaufnahme (die Nervenzellen verhungern an vollen Tischen) schädlich auf die Hirnleistung auswirkt. Damit werden Parkinson, Multiple Sklerose, Depressionen, Angst- und Panikattacken, Alzheimer, Altersdemenz, prämenstruelles Syndrom, Winterdepression, Burnout und posttraumatisches Belastungssyndrom in Zusammenhang gebracht. Insulin-unabhängig verstoffwechselte Energielieferanten sind Galaktose und Ribose.

 

Anti-Stress-Ernährung

Menschen, die unter nitrosativem Stress stehen, leiden meistens auch an Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels - z.B. bei einer durch Insulinresistenz gestörte Glukoseaufnahme oder Störungen der Glukoseverbrennung z.B. durch Pyruvatverwertungsstörung). Der deutsche Internist und Umweltmediziner

Dr. med. Bodo Kuklinski empfiehlt Patienten, die unter nitrosativem Stress stehen, eine Ernährung mit niedrigem glykämischen Index und niedriger glykämischer Last (LOGI-Kost www.logi-methode.de). Vor allem bei massiven Nahrungsmittelintoleranzen empfiehlt Dr. Kuklinski Galactose oder D-Ribose.

 

Topseller
Adaptogen Stress Response Adaptogen Stress Response
Inhalt 38 Gramm (0,58 € * / 1 Gramm)
21,95 € *
Tyro Pro Plus vegan Tyro Pro Plus vegan
Inhalt 51.3 Gramm (0,29 € * / 1 Gramm)
14,95 € *
Galactose Galactose
Inhalt 250 Gramm (0,16 € * / 1 Gramm)
39,95 € *
NADH ENADA NADH ENADA
Inhalt 10 Gramm (2,20 € * / 1 Gramm)
21,95 € *
L-Tyrosin L-Tyrosin
Inhalt 36 Gramm (0,50 € * / 1 Gramm)
17,95 € *
Alpha Liponsäure 500 mg Alpha Liponsäure 500 mg
Inhalt 30 Gramm (0,87 € * / 1 Gramm)
26,00 € *
BCAA Kapseln BCAA Kapseln
Inhalt 78 Gramm (0,29 € * / 1 Gramm)
22,50 € *
TIPP!
TopSport Molke (Whey) Protein TopSport Molke (Whey) Protein
Inhalt 1000 Gramm (0,04 € * / 1 Gramm)
43,60 € *
BCAA Pulver BCAA Pulver
Inhalt 200 Gramm (0,13 € * / 1 Gramm)
25,00 € *
Filter schließen
 
von bis
1 von 2
NEU
Multi Smart Teen
Multi Smart Teen
35 Vitalstoffe als tägliche Unterstüzung für Teenager: für den erhöhten Bedarf in Wachstumsphasen und bei allen Lernvorgängen Eine zu wichtige Zeit, um sich nur auf die Ernährung zu verlassen! · hoch dosiert mit stoffwechselaktiven...
Inhalt 120 Kapseln (0,25 € * / 1 Kapseln)
29,95 € *
Creatin Monohydrat TopSport
Creatin Monohydrat TopSport
Anti-Doping getestet auf ausgewählte Substanzen gem. Analysenzertifikat eines von der WADA zertifizierten Labors. • anti-Doping getestete Produkte reduzieren das Risiko, Doping relevante Substanzen zu verzehren. Durch gezielte Erhöhung...
Inhalt 350 Gramm (0,10 € * / 1 Gramm)
33,95 € *
ATP Norm
ATP Norm
• Q 10 ist als Coenzym am Energiestoffwechsel unserer "Zellkraftwerke", den Mitochondrien beteiligt. • hypoallergen, geeignet für Vegetarier und Veganer • Vitamin B 6 trägt bei zum normalen Energiestoffwechsel, zu einer normalen...
Inhalt 18 Gramm (1,00 € * / 1 Gramm)
17,95 € *
Alpha Liponsäure 500 mg
Alpha Liponsäure 500 mg
EifelSan Alpha-Liponsäure - vegan - enthält 250 mg R(+)-Alpha-Liponsäure - ist sowohl im fett- als auch wasserlöslichen Stoffwechselbereich hoch wirksam. - kann den Blutzucker normalisieren - ohne Magnesiumstearat - ohne Siliciumdioxid...
Inhalt 30 Gramm (0,87 € * / 1 Gramm)
26,00 € *
Creatin Monohydrat
Creatin Monohydrat
Durch gezielte Erhöhung der Creatin-Reserven im Muskelgewebe werden intensive Kraft- und Schnellkraftleistungen ermöglicht, die besonders im Spitzensportbereich (Gewichtheber, Werfer, Sprinter) von Bedeutung sind. • Creatin-Monohydrat...
Inhalt 500 Gramm (0,07 € * / 1 Gramm)
32,50 € *
NADH ENADA
NADH ENADA
NADH ist ein in der Natur vorkommendes Coenzym, das in jeder lebenden Zelle vorkommt. Wir nehmen diesen Stoff über die Nahrung zu uns oder bilden ihn aus Vitamin B 3. Es ist an der zellulären Energieproduktion beteiligt. - Vitamin B 3...
Inhalt 10 Gramm (2,20 € * / 1 Gramm)
21,95 € *
Acetyl-L-Carnitin
Acetyl-L-Carnitin
- die körpereigene Synthese sinkt mit zunehmendem Alter - für geistige Fitness und Wachheit - körpereigene Aminosäure besonders in Herz und Muskulatur - hohe Dosierung - Reinsubstanzprodukt ohne Magnesiumstearat Zutaten: Aminosäure,...
Inhalt 54 Gramm (0,74 € * / 1 Gramm)
39,95 € *
Andohadin 60 Kapseln
Andohadin 60 Kapseln
Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B12 und Magnesium tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Die Vitamine B6 und B12 tragen bei: zum normalen Energiestoffwechsel zu einer normalen Nervenfunktion zu einer normalen psychischen Funktion...
Inhalt 48 Gramm (0,60 € * / 1 Gramm)
29,00 € *
Phosphatidylserin+ Forte
Phosphatidylserin+ Forte
Phosphatidylserin ist ein • natürliches Phospholipid aus Sojalecithin • konzentriert und fokussiert in den Tag • hoch dosiert • mit unterstützenden Cofaktoren In den USA sagt man, dass diese natürliche Fettsäure ein gesundes Gedächtnis,...
Inhalt 37 Gramm (0,89 € * / 1 Gramm)
32,95 € *
Andohadin 180 Kapseln
Andohadin 180 Kapseln
180 Kapseln - profitieren von der Grosspackung! Vitamine B 1, B 2, B 3, B 5, B 6, B 12 und Magnesium tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Die Vitamine B 6 und B12 tragen bei: zum normalen Energiestoffwechsel zu einer...
Inhalt 144 Gramm (0,00 € * / Gramm)
65,00 € *
Aktiv IQ 10 Optima
Aktiv IQ 10 Optima
Huperzin A wird aus Bärlapptee gewonnen und ist bestens dazu geeignet, dem Gedächtnis auf natürliche Weise auf die Sprünge zu helfen. trägt bei - zu einer normalen Funktion des Nervensystems - zum oxidativen Zellschutz - zur normalen...
Inhalt 33 Gramm (1,12 € * / 1 Gramm)
36,90 € *
BCAA Pulver
BCAA Pulver
BCAA (Branched Chain Amino Acids = verzweigtkettige Aminosäuren) sind notwendig für den Erhalt und Aufbau des Muskelgewebes Leucin, Isoleucin und Valin - zum Erhalt und Aufbau Fett freier Muskelmasse - mit höherem Anteil an der...
Inhalt 200 Gramm (0,13 € * / 1 Gramm)
25,00 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen