Glucosamin HCl Vegan - 120 Tabletten aus pflanzlicher Quelle

39,95 € *
Inhalt: 0.127 Kilogramm (314,57 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 6121
  • 120 Tabletten | MHD 2024-12 | EAN 5055148413156
Pflanzliche Variante von Glucosamin mittels Fermentation hergestellt neue... mehr

Produktinformationen "Glucosamin HCl Vegan - 120 Tabletten aus pflanzlicher Quelle"

Pflanzliche Variante von Glucosamin

  • mittels Fermentation hergestellt
  • neue Generation Glucosamin
  • genauso wirksam wie Glucosamin aus Krustentieren
  • validiert als bioäquivalent zu allen anderen zugelassenen Glucosamin-Formen
  • sicher und gut verträglich
  • hoch dosiert mit elementarem 1096 Glucosamin pro Tag
  • 120 Tabletten für 2 Monate
  • nur 2 Tabletten täglich
  • überzogene Tabletten, leicht zu schlucken
  • vegetarisch und vegan
  • gemäß HACCP

Inhalt: 120 Tabletten = 127 g netto | Art.-Nr. 6121

Verzehrempfehlung: Wenn nicht anders empfohlen, täglich 2 Tabletten Glucosamin zu einer Mahlzeit, vorzugsweise mit Fruchtsaft, nehmen. Empfehlung nicht überschreiten. Nicht nehmen während Schwangerschaft oder Stillzeit. Eiweißhaltige Getränke (z.B. Milch) würden die Resorption behindern. Kann die Wirkung bestimmter Gerinnungshemmer beeinträchtigen (bitte fragen Sie einen Experten oder unsere Fachberatung).

2 vegane Tabletten enthalten  
Glucosamin-Hydrochlorid
darin Glucosamin
1320 mg
1096 mg


Zutaten: Glucosamin-HCl (enthält 83 % Clucosamin), Calciumcarbonat, Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Trennmittel Siliciumdioxid,  Magnesiumsalze von Speisefettsäuren und Stearinsäure, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose und Glycerin (Coating)

Vegane Glucosamin-Tabletten im OnlineShop von EifelSan bestellen

  • hochdosiertes veganes Glucosamin
  • aus natürlicher pflanzlicher Quelle
  • für Veganer und Diabetiker geeignet
  • eines der ersten veganen Glucosaminpräparate
  • 660 mg Glucosamin HCl pro Tablette, das entspricht 548 mg Glucosamin Elementargehalt
  • 80 % weiger Co2-Emmission als Glucosamin aus Krustentieren
  • gut für Tiere und Umwelt
  • Kraft der Natur

Das vegane Glucosamin der erfolgreichen britischen Marke Lamberts wird aus einer natürlichen pflanzlichen Quelle, nämlich Mais, gewonnen, dessen Inhaltsstoff Glucose einem speziellen Fermentationsprozess unterzogen wird. Diese einzigartige Herangehensweise macht es zu einer optimalen Wahl für Vegetarier und Veganer. Zusätzlich bietet es eine verantwortungsvolle Alternative für alle, die allergisch auf Glucosaminsulfat reagieren oder auf tierische Nahrungsmittel verzichten möchten.

Veganes Glucosamin - Wirksamkeit und Produktsicherheit

Die Wirksamkeit des veganen Glucosamin HCl wurde ausgiebig getestet und validiert. Wenn herkömmliches Glucosamin bereits positive Ergebnisse bei Ihnen erzielt hat, können Sie mit dem veganen Glucosamin die gleichen Erfolge erwarten.

Die Sicherheit und Verträglichkeit stehen bei diesem veganen Glucosamin-Nahrungsergänzungsmittel erster Stelle. Das vegane Glucosamin HCl wurde als bioäquivalent zu allen anderen zugelassenen Formen von Glucosamin validiert, was bedeutet, dass es das gleiche positive Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil aufweist wie andere Glucosaminquellen in der Ernährung.

Darüber hinaus steht das vegane Glucosamin von Lamberts aus pflanzlicher Quelle für Umweltfreundlichkeit. Es führt zu beeindruckenden 80 % weniger Kohlendioxidemissionen während der Herstellung im Vergleich zu Glucosamin aus Krustentieren. Damit tragen Sie nicht nur zu Ihrer eigenen Gesundheit bei, sondern auch zum Schutz von Tieren und unserer Umwelt.

Glucosamin im menschlichen Körper

Glucosamin ist Bestandteil des Bindegewebes und an dessen Funktion beteiligt, außerdem ist es wichtiger Bestandteil von Knochen, Knorpeln und der Gelenkflüssigkeit.

Die Knorpel fungieren wie eine schützende Polsterschicht zwischen den Gelenken und verhindern, dass die Knochen während der Bewegung direkt aufeinander reiben. Zusätzlich absorbieren sie Stöße, die beim Springen oder Rennen auftreten, und tragen dazu bei, Schmerzen bei normalen Bewegungsabläufen zu vermeiden. Fehlender Schutz durch den Knorpel kann zu Unannehmlichkeiten führen. Das Reiben der Knochen aneinander birgt die Gefahr des Verwachsens des Gelenks und einer daraus resultierenden Versteifung. Daher ist die Erhaltung dieser schützenden Knorpelschicht von enormer Bedeutung.

Besonders bei intensiven Belastungen der Gelenke, sei es durch Sport, anspruchsvolle körperliche Arbeit, erhebliches Übergewicht oder angeborene Fehlstellungen, ist es von entscheidender Wichtigkeit, die Gelenke und ihren Knorpel bestmöglich zu unterstützen. Es gilt, spezielles Augenmerk auf Maßnahmen zur Förderung der Gelenkgesundheit zu legen.

Regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung für die Gelenke

Regelmäßige Bewegung, insbesondere durch gelenkschonende Sportarten wie Radfahren, Schwimmen, medizinisches Minitrampolin oder Wandern, trägt nicht nur dazu bei, eine stabilisierende Muskulatur aufzubauen, sondern entlastet auch die Gelenke. Eine ausgewogene Ernährung nach mediterranem Vorbild, reich an Gemüse, Obst und Salat, unterstützt zudem ein normales Gewicht, wodurch Überlastungen der Gelenke vermieden werden können.

Kleine Veränderungen im Alltag können ebenfalls einen großen Beitrag zur Gelenkgesundheit leisten. Lassen Sie das Auto gelegentlich stehen, bevorzugen Sie Treppen statt Fahrstühle – diese einfachen Entscheidungen fördern nicht nur die Bewegung, sondern verbessern auch die Durchblutung der Gelenke. Eine optimale Blutzirkulation ermöglicht den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen in die Zellen und den effektiven Abtransport ungünstiger Stoffwechselprodukte.

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen kann die ergänzende Einnahme von veganem Glucosamin die Gelenke unterstützen. Ein systemischer Ansatz, der Bewegung, Ernährung und gezielte Nahrungsergänzung berücksichtigt, fördert nachhaltig die Gesundheit Ihrer Gelenke.

Wo kann veganes Glucosamin Vorteile erzielen?

Glucosamin wird häufig zur Förderung und Erhaltung eines gesunden Bindegewebes(1) verwendet, um geschmeidige Gelenke zu unterstützen. Es interagiert nicht nur positiv mit den Gelenken, sondern auch mit anderen Bindegeweben in Knochen, Haaren und Nägeln, wodurch diese ebenfalls gestärkt werden können. Zahlreiche wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass diese Kombination zur Gelenkunterstützung beitragen kann, obwohl weitere Untersuchungen von den Gesundheitsbehörden noch als notwendig erachtet werden.

Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften erfreut sich veganes Glucosamin großer Beliebtheit, insbesondere bei Sportlern, Personen mit Schalentierallergien oder solchen, die sich pflanzlich ernähren möchten und mit Gelenkproblemen zu kämpfen haben. Diese Nahrungsergänzung ist besonders bei Senioren weit verbreitet und wird oft als eine effektive Option zur Förderung der Gelenkgesundheit geschätzt.

Tipps für das Wohlbefinden Ihrer Sehnen, Gelenke und des Bindegewebes

Gönnen Sie Ihrem Bindegewebe eine bessere Durchblutung – so gelangen wichtige Nährstoffe und Sauerstoff in die Gelenke, während gleichzeitig Stoffwechselendprodukte abtransportiert werden. Aquajogging mit einem Schwimmgurt und Aquagymnastik bieten dabei nicht nur eine schonende Alternative, insbesondere nach Operationen, sondern lassen Ihre Gelenke regelrecht aufatmen!

Fördern Sie geschmeidige Gelenke, indem Sie die richtigen Nährstoffe gezielt aufnehmen. Die altbewährte Knochenbrühe ist hierbei genauso wirksam wie Glucosamin, Chondroitin und die schwefelhaltige Aminosäure MSM. Curcuma und Enzyme können ebenfalls unterstützend wirken.

Begünstigen Sie eine entzündungshemmende Ernährung, beispielsweise durch die mediterrane Küche mit Omega-3-Fettsäuren aus fettem Fisch und einer Fülle von Antioxidantien aus frischem Gemüse, Salat und moderatem Obstkonsum. Gönnen Sie sich gesunde Nüsse und Samen – eine Hand voll ungesalzener Walnüsse, Mandeln, Kürbiskerne, Haselnüsse, Cashews und Pistazien. Achten Sie dabei auf die Kalorienzufuhr. Vitamin C spielt eine bedeutende Rolle im Bindegewebsaufbau. Verzichten Sie dabei auf Schweinefleisch, Weissmehl und Zucker für eine optimale Ernährung. Ihr Bindegewebe wird es Ihnen danken!

Quellen:

(1) https://www.rheumaliga.ch/blog/2016/chondroitin-kann-bei-arthrose-helfen
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28790224/   Glucosamin, Chondroitin und MSM Benefi
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26980567/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30982220/


Nahrungsergänzungen sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Tagesdosisempfehlung nicht überschreiten. Schwangere, Stillende sowie Personen, die Medikamente einnehmen, sollten Nahrungsergänzungsmittel nur nach ärztlicher Rücksprache einnehmen. Kindersicher, kühl und trocken lagern.

Glucosamin Chondroitin Plus mit OptiMSM® Glucosamin Chondroitin Plus - 180 Kapseln mit...
Inhalt 0.141 Kilogramm (283,33 € * / 1 Kilogramm)
39,95 € *
Hyaluronan + OptiMSM - Hyaluronsäure + OPTI MSM für geschmeidige Gelenke Hyaluronsäure PLUS Complex: - 90 Kapseln mit...
Inhalt 0.057 Kilogramm (700,88 € * / 1 Kilogramm)
39,95 € *
Zuletzt angesehen