Jod natürlich 300 µg - 90 Kapseln Braunalgen-Extrakt

17,95 € *
Inhalt: 0.047 Kilogramm (381,91 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 5591
  • 90 veg. Kapseln | MHD 2024-10
Essenzielles Spurenelement Jod aus natürlicher Quelle - 100 % vegan aus der Braunalge... mehr

Produktinformationen "Jod natürlich 300 µg - 90 Kapseln Braunalgen-Extrakt"

Essenzielles Spurenelement Jod aus natürlicher Quelle - 100 % vegan

  • aus der Braunalge Knotentang Ascophyllum Nodosum
  • aus den sauberen Gewässern Islands
  • natürliche Jodversorgung
  • hohe Bioverfügbarkeit
  • hochdosiert mit 300 µg natürlichem Jod pro Kapsel
  • handliche Dose mit 90 Kapseln
  • 3-Monats-Vorrat
  • nur eine Kapsel täglich
  • vegetarisch und vegan
  • Reinsubstanz in hoher EifelSan-Qualität
  • 100 % pur, ohne Zusatzstoffe
  • gemäß HACCP

Inhalt: 90 vegane Kapseln = 47 g netto (Art.-Nr. 5591)

Verzehrempfehlung: Wenn nicht anders empfohlen, täglich 1 Kapsel zu einer Mahlzeit nehmen. Empfehlung nicht überschreiten.

Jede Kapsel enthält
  % NRV*
Knotentang-Extrakt
davon Jod
250 mg
300 µg

200
* NRV: Nutrient reference values (Referenzmengen)
laut Verordnung (EU) Nr. 1169/201
   


Zutaten: Knotentang-Extrakt (Ascophyllum Nodosum, enthält 0,12% Jod), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

Natürliche Jod-Kapseln aus der Braunalge Ascophyllum Nodosum von EifelSan bestellen

Jod trägt bei

  • zu normaler kognitiver Funktion 
  • zu normaler gesunder Haut
  • zum normalen Energiestoffwechsel
  • zur normalen Funktion des Nervensystems
  • zu einer gesunden Schilddrüsenfunktion
  • zur normalen Produktion von Schilddrüsenhormonen

100 % reines Jod aus Algen-Extrakt: Natürlich und vegan Jod ergänzen!

Die Knoten-Alge Ascophyllum nodosum gehört, wie auch die Alge Kelp, zu den Braunalgen. Vermutlich jeder, der schon einmal an der Nordsee war, kennt sie. Ascophyllum nodosum ist eine natürliche Quelle des essenziellen Spurenelements Jod. Zudem enthält die Alge weitere Mikronährstoffe und Spurenelemente wie Proteine, Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor, Eisen, Jod sowie die Vitamine A, B, E und C.

Die Knotenalgen in den veganen Jod-Kapseln von EifelSan stammen aus den sauberen Gewässern von Breiðafjörður, einem breiten Fjord im Westen von Island. Die große Gezeitenzone hat eine bedeutende biologische Vielfalt vorzuweisen, wie beispielsweise Algenwälder.

Bei der Auswahl unseres Rohstofflieferanten haben wir großen Wert auf die Herstellungsverfahren und die Rohstoffqualität gelegt. Alle verwendeten Zutaten werden ständig sorgfältig auf ihre Qualität geprüft. Diese Kontrollen unterliegen höchsten Qualitäts- und Kontrollstandards, um jede Art von Verunreinigung durch z.B. Schwermetalle und Keime auszuschließen. Das natürliche Jod von EifelSan ist streng laborgeprüft auf  Schadstoffe und Qualität (Deutsches Labor), Sie dürfen gerne das Zertifikat anfordern.

Reinprodukt in EifelSan Qualität: Frei von Magnesiumstearat und Produktionshilfsstoffen, GVO, Allergenen sowie synthetischen Geruchs-, Farb- und Aromastoffen. In Österreich unter höchsten Qualitätsstandards produziert.

Tägliche Jodversorgung für die individuelle Gesundheit

Die tägliche Jodversorgung ist für den Menschen unverzichtbar. Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement. Unser Körper kann es nicht selbst herstellen. Jod muss über eine gut durchdachte und gesunde Ernährung regelmäßig aufgenommen werden. In Deutschland war Jodmangel lange Zeit ein Problem. Historisch gesehen waren bestimmte Regionen Deutschlands, insbesondere im Süden und in Gebieten fern von Meeresküsten, stärker von Jodmangel betroffen. Der Jod-Gehalt in Nahrungsmitteln schwankt, so dass bei einem vorliegenden Mangel eine Versorgung über Jod-Kapseln optimal und sicher ist: Das natürliche Jod aus der Braunalge Ascophyllum ist sehr gut bioverfügbar.

Wieviel Jod benötigt der Organismus?

Die Japaner haben eine der höchsten Lebenserwartungen der Welt, sie ernähren sich häufig mit Algen und nehmen durchschnittlich eine höhere natürliche Jodmenge auf. Jod ist sehr wichtig für unsere Schilddrüse, aber auch das weibliche Brustgewebe enthält viel Jod - ein Zeichen dafür, dass es dort auch wichtig ist.

In Europa wird Erwachsenen eine Tagesdosis von 200 µg Jod täglich empfohlen.

Schwangere haben einen erhöhten Bedarf, sie sollten 230 µg und Stillende 260 µg Jod täglich aufnehmen. Säuglinge sollten 40 bis 80 µg Jod pro Tag, Kinder je nach Alter zwischen 100 und 200 µg pro Tag erhalten.

Menschen mit Schilddrüsenkrankheiten wie Morbus Basedow oder Hashimoto: Hier wird eine Aufnahme von etwa 100 µg pro Tag als unbedenklich eingestuft.

Beim sogenannten Jod-Sättigungstest wird ein evtuell vorliegender Mangel über die Jodausscheidung gemessen. Dabei wird Jod oral verabreicht. Wenn der Organismus optimal versorgt ist, scheidet er mindestens 90 % der Jodmenge über den Urin wieder aus. Scheidet er dagegen weniger aus, wäre das als Hinweis auf einen Jod-Mangel.

Jodmangel schwächt die Funktion der Schilddrüse und damit den Stoffwechsel. Folgen sind Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Antriebsarmut und ein reduziertes Körperwachstum,

In welchen Lebensmitteln ist Jod enthalten? Hier die Top 10

Algen wie die Braunalgen Knoten-Alge, Kelp und Wakame sowie die Rotalge Nori (in Sushi), Schellfisch, Kabeljau, Garnelen und Krabben, Thunfisch, Brokkoli, Schweineleber, Eier.

Top 10 der jodhaltigen Lebensmittel  
Lebensmittel µg pro 100 g
Kabeljau 15
Thunfisch 50
Makrele 49
Lachs 34
Brokkoli 15
Schweineleber 14
Grünkohl 12
Ei 10
Erdnüsse 10
Vollmilch 6

 

Tyro Pro Plus vegan Tyro Pro Plus - 60 Kapseln mit L-Tyrosin, Jod...
Inhalt 0.03 Kilogramm (583,33 € * / 1 Kilogramm)
17,50 € *
Zuletzt angesehen