MemoMental - BrainSan - 60 Kapseln mit cognitaven® Grünhafer-Extrakt

37,95 € *
Inhalt: 0.044 Kilogramm (862,50 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 5688
  • 60 vegane Kapseln | MHD 2026-11 | EAN 8719689412388
Mit geistiger Frische, konzentriert & aktiv durch den Tag Markenrohstoff cognitaven ®... mehr

Produktinformationen "MemoMental - BrainSan - 60 Kapseln mit cognitaven® Grünhafer-Extrakt"

Mit geistiger Frische, konzentriert & aktiv durch den Tag

  • Markenrohstoff cognitaven®
  • mit Acetyl-L-Carnitin und Pflanzenextrakten
  • natürliche Kraft des Grünerhafers Avena sativa
  • plus synergistische stoffwechselaktive B-Vitamine
  • zur Unterstützung der der geistigen Leistung
  • hohe Bioverfügbarkeit
  • handliche Dose mit 60 Kapseln
  • vegetarisch und vegan
  • Reinprodukt in hoher EifelSan-Qualität
  • hypoallergen, ohne Zusatzstoffe
  • gemäß HACCP

Inhalt: 60 Kapseln = 44 g netto | Art.-Nr. 5688

Verzehrempfehlung: Wenn nicht anders empfohlen, täglich 1 Kapsel mit viel Wasser zu einer Malzeit nehmen. Empfehlung nicht überschreiten. Nicht geeignet während Schwangerschaft und Stillzeit.

Jede vegane Kapsel enthält Elementargehalt  % NRV*
Grünhafer Extrakt als cognitaven® 430 mg  
Acetyl-L-Carnitin   50 mg  
Heidelbeer-Extrakt   50 mg  
Rosmarin-Extrakt
darin Rosmarinsäure
davon Carnosolsäure
  50 mg
2,5 mg
5 mg
 
Vitamin B5   15 mg   250
Vitamin B3   16 mg   100
aktives Vitamin B6 aus Pyridoxal-5-Phosphat     3 mg   214
aktives Vitamin B12 aus Methylcobalamin    50 µg  2000
* NRV: Nutrient reference values (Referenzmengen)
laut Verordnung (EU) Nr. 1169/2011
   


Zutaten: 
Grüner Hafer-Extrakt (oberirdischer Teil; Avena sativa L., cognitaven®) Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Heidelbeer-Extrakt, Acetyl-L-Carnitin, Rosmarin-Extrakt, Calcium-D-Pantothenat, Nicotinamid, Pyridoxal-5-Phosphat, Methylcobalamin

Vegane Grüner Hafer-Extrakt Kapseln von EifelSan bestellen

  • cognitaven® Güner Hafer Extrakt
  • keine Wildsammlung, sondern dem Premium-Anbau
  • mehr Zellenergie mit stoffwechselaktiven Vitaminen B6 als Pyridoxal-5-Phosphat und B12 als Methylcobalamin 
  • B-Vitamine B5 und B3, die Energie für die "Grauen Zellen" liefern
  • Vitamin B12 trägt bei zur  Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und zu einer normalen geistigen Leistung
  • Vitamine B3, B6 und B12 tragen bei zu normalem Energiestoffwechsel, normaler Nerven- und psychischen Funktion
  • Synergisten unterstützen die natürliche Kraft des Grünhafer Extrakts cognitaven® - traditionell "für einen reinen Geist"
  • Vitamin B5 - Pantothensäure trägt bei zu einer normalen Funktion der Nerven und Psyche sowie zur normalen Synthese und zum normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, von Vitamin D und einigen Neurotransmittern 

cognitaven® ist eine registrierte Marke von Anklam Extrakt GmbH, Germany.

Reinprodukt in EifelSan Qualität Frei von Gluten, Lactose, Soja, Magnesiumstearat & Produktionshilfsstoffen, Allergenen, GVO sowie synthet. Geruchs-, Farb- und Aromastoffen. In Österreich unter höchsten Qualitätsstandards produziert.

Grüner Hafer & Acetyl-L-Carnitin

Die sekundären Pflanzenstoffe Vitexin(1) und Isovitexin sind aktive Bestandteile in Extrakten aus grünem Hafer Sie kommen auch in anderen Kräutern vor, wie beispiesweise Weißdorn. In den letzten Jahren konnte die Forschung zeigen, dass diese beiden „Phytamine“ eine breite Pallette gesundheitsfördernder Wirkungen besitzen, die wir an dieser Stelle nicht benennen dürfen. cognitaven® ist ein Grüner Hafer Extrakt, der die mentale Leistungsfähigkeit auf natürliche Weise unterstützen kann. Er ist seit Jahrzehnten bekannt für seine förderliche Wirkung bei milden Stresssymptomen sowie als Einschlafhilfe.

Der Effekt von grünem Hafer wurde in einer klinischen Studie an 126 Probanden untersucht. Es konnte dabei eindrucksvoll gezeigt werden, dass die Einnahme von cognitaven® nicht nur signifikant das Arbeitsgedächtnis, sondern auch deutlich die Multitasking-Fähigkeit der Probanden verbesserte. Außerdem belegen die Daten, dass cognitaven® einen positiven Einfluss auf Stress bzw. körperliche Stressreaktionen hat.

Der Grüner Hafer-Extrakt cognitaven® wurde in diesem Nahrungsergänzungsmittel von EifelSan sinnvoll mit Acetyl-L-Carnitin (ALC) kombiniert. Acetyl-L-Carnitin (ALC) ist ein eng mit L-Carnitin verwandter Vitalstoff, der eine Anzahl einzigartiger Eigenschaften besitzt, die L-Carnitin selbst nicht hat. Die Aminosäure ist aufgrund ihrer Acetyl-Gruppe wasserlöslich und kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden. Der Körper benötigt Acetyl-L-Carnitin zur Unterstützung der Synthese von Neurotransmittern wie Acetylcholin, welches für den Erhalt eines guten Gedächtnisses und einem klaren Geist von Bedeutung ist.

Wegen seiner Rolle im Hirnstoffwechsel und dem damit verbundenen Einflusses auf die mentale Energie sollte Acetyl-L-Carnitin vorzugsweise tagsüber verzehrt werden.

(1) https://www.hindawi.com/journals/bmri/2018/4785089/

Warum vergesse ich so viel?

Ist es normal oder sollte ich mir Sorgen über das Ausmaß meiner Vergesslichkeit machen? Diese Fragen beschäftigen viele Menschen über 50, die sich mit Gedanken über ihre Vergesslichkeit und mögliche Gedächtnisstörungen auseinandersetzen.

Gedächtnislücken treten auf, wenn man beispielsweise nicht mehr weiß, wo sich der Autoschlüssel versteckt hat, einen Termin vergessen hat oder sich nicht an den Namen der Nachbarin erinnern kann. Fragen wie "Wo habe ich mein Portemonnaie wieder hingelegt?" sind dabei keine Seltenheit.

Das menschliche Gehirn verfügt über ein Kurzzeit- und ein Langzeitgedächtnis. Das Kurzzeitgedächtnis hat eine begrenzte Kapazität, was bedeutet, dass gespeicherte Informationen nach einiger Zeit verloren gehen – Platz machend für möglicherweise wichtigere neue Informationen. Stress kann dazu führen, dass kurzfristig gespeicherte Informationen schneller vergessen werden, und auch Drogen sowie Alkohol beeinflussen die Vergesslichkeit. Die Fähigkeit, sich leicht ablenken zu lassen, kann ebenfalls zu Gedächtnisstörungen führen.

Was kann ich gegen die normale Alltags-Vergesslichkeit tun und die kognitive Leistung verbessern?

Hier sind einige praktische Tipps:

  • Verbesserung der Gehirndurchblutung: Steigern Sie die Durchblutung im Gehirn durch regelmäßige körperliche Aktivität, wie zum Beispiel Spaziergänge oder leichte Übungen.
  • Ernährung für die "Grauen Zellen": Führen Sie mehr Nährstoffe zu sich, die als Bausteine für die kognitiven Funktionen dienen, zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren aus Fisch, Gemüse und Obst.
  • Gehirnjogging: Trainieren Sie Ihr Gehirn mit gezielten Übungen, um die kognitiven Fähigkeiten zu stärken.
  • Förderung der Konzentration: Arbeiten Sie an Ihrer Konzentrationsfähigkeit, da Gedächtnis und Konzentration eng miteinander verbunden sind. Meditation und gezielte Aufmerksamkeitsübungen können hilfreich sein.
  • Reduzierung von Reizüberflutung: Mindern Sie Reizüberflutung, indem Sie bewusst Pausen einplanen und sich von ständiger Ablenkung fernhalten.
  • Integration von Entspannungsphasen: Bauen Sie regelmäßige Entspannungsphasen in Ihren Alltag ein, um Erschöpfung entgegenzuwirken, die zu Vergesslichkeit führen kann.
  • Verzehr von Brain-Food: Versorgen Sie sich mit sogenanntem "Brain-Food", das die Botenstoffe unterstützt und so die Reizübertragung im Gehirn gegen Gedächtnisstörungen fördert. Dazu gehören zum Beispiel Nüsse, Beeren und Vollkornprodukte.
  • Ausreichend Flüssigkeitszufuhr: Trinken Sie ausreichend Wasser oder Kräutertees, um den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten, was wichtig für eine optimale Gehirnfunktion ist.
  • Verzicht auf Rauchen: Vermeiden Sie das Rauchen und achten Sie auf einen gesunden Blutfettspiegel sowie einen stabilen Blutdruck, um die Gesundheit des Gehirns zu unterstützen.

Indem Sie diese einfachen Maßnahmen in Ihren Alltag integrieren, können Sie aktiv dazu beitragen, Ihre kognitive Gesundheit zu fördern und Gedächtnisstörungen vorzubeugen.

Welche Lebensmittel können unsere Hirnleistung unterstützen und der Vergesslichkeit entgegenwirken?

Unter dem Begriff "Brain-food" werden Lebensmittel zusammengefasst, die regelrecht Energie für das Gehirn bereitstellen – Nahrung für Nerven und Geist. Das Prinzip "Du bist, was du isst" trifft hier zweifellos zu. Der Alterungsprozess und die Funktionsfähigkeit unserer Hirnleistung können maßgeblich durch eine gesunde Lebensweise beeinflusst werden, was wiederum gegen Vergesslichkeit unterstützend wirken kann.

Antioxidantien spielen eine entscheidende Rolle bei der Verhinderung des Zelltods. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr transportiert Nährstoffe zu den Zellen und fördert den Abtransport von Schlacken und Giften. Eine gute Durchblutung wiederum trägt zu einer effizienteren Sauerstoffversorgung bei, während Entgiftungsenzyme helfen, Gifte aus den Hirnzellen auszuscheiden und so vor Vergesslichkeit zu schützen. Eine kontinuierliche Energieversorgung der Zellen minimiert Blutzuckerschwankungen, führt zu verbesserter Konzentrationsfähigkeit und reduziert Vergesslichkeit.

Um den Hirnstoffwechsel optimal zu unterstützen und die Gedächtnisleistung zu verbessern, bedarf es einer ausgewogenen Zufuhr von Kohlenhydraten, Eiweiß, Fettsäuren, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen:

  • Gesunde komplexe Kohlenhydrate: Vollkornprodukte, Gemüse, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Vollkornreis, Basmatireis und Salat liefern Energie gegen Vergesslichkeit.

  • Eiweißquellen: Nüsse, Eier und mageres Fleisch sowie gesäuerte Milchprodukte in Bio-Qualität. Aminosäuren fungieren als Baustoffe für Proteine, unerlässlich für den Aufbau sämtlicher Zellen im Körper, von Immun- über Enzym- bis hin zu Muskelzellen.

  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: Fisch mit einem hohen Omega-3-Anteil, insbesondere die Fettsäure DHA (z.B., Lachs, Thunfisch, Makrele, Sardinen, Kabeljau), sowie Raps- und Leinöl.

  • Vitamine und Mineralstoffe: Vitamin B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B5 (Pantothensäure), B6, B12, Eisen, Jod, Kupfer, Magnesium, Mangan und Phosphor unterstützen den Energiestoffwechsel, fördern eine bessere Gedächtnisleistung und stärken die Merkfähigkeit.

Die Omega-3-Fettsäure DHA (Docosahexaensäure) trägt zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei. Quellen für diese wichtige Substanz können Fisch, Krill, Algen oder pflanzliche Omega-3-Fettsäuren wie Leinsamen sein, wenn auch weniger gut bioverfügbar. Durch die gezielte Integration dieser Lebensmittel in die Ernährung können wir aktiv dazu beitragen, die Gesundheit unseres Gehirns zu fördern und Gedächtnisstörungen vorzubeugen.

Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Es ist ratsam, ärztlichen Rat einzuholen, wenn folgende Anzeichen auftreten:

  • Ungewöhnliche räumliche Orientierungsprobleme: Insbesondere, wenn diese auch in vertrauter Umgebung auftreten.
  • Sozialer Rückzug: Falls Sie feststellen, dass Sie sich zurückziehen und weniger soziale Kontakte pflegen möchten.
  • Fehlender Antrieb: Wenn der Antrieb fehlt und auch nach Anwendung der oben genannten Maßnahmen nicht zurückkehrt.
  • Erinnerungslücken für zeitnahe Geschehnisse: Insbesondere, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich an kürzlich erlebte Ereignisse zu erinnern.
  • Wiederholtes Erzählen von Geschichten: Wenn Sie Geschichten erzählen, die Sie kurz zuvor bereits erzählt haben.

Bei Kindern kann auffällige Vergesslichkeit manchmal auf ein Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) hinweisen. Ein ADHS-Gehirn funktioniert anders und zeigt eine gesteigerte Leistungsfähigkeit, wenn Aktivitäten Spaß machen, spannend sind oder Belohnungen in Aussicht stehen. Bei Langeweile, mangelnder Abwechslung oder Desinteresse des Kindes kann sich eine Verweigerungshaltung einstellen, was zu einer beeinträchtigten Gedächtnisleistung führen kann. Eine ausgewogene Ernährung kann häufig positive Auswirkungen auf das Verhalten dieser Kinder haben. Zucker und stark verarbeitete Lebensmittel neigen dazu, zu schwierigerem Verhalten, geringerer Gedächtnisleistung, aggressivem Verhalten und schlechteren schulischen Ergebnissen zu führen. In solchen Fällen ist es wichtig, frühzeitig ärztlichen Rat einzuholen und mögliche Ursachen abzuklären.


Nahrungsergänzungen sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Tagesdosisempfehlung nicht überschreiten. Schwangere, Stillende sowie Personen, die Medikamente einnehmen, sollten Nahrungsergänzungsmittel nur nach ärztlicher Rücksprache einnehmen. Kindersicher, kühl und trocken lagern.

Aktiv IQ10 Optima - 60 Kapseln Aktiv IQ10 Optima - 60 Kapseln
Inhalt 0.036 Kilogramm (1.110,83 € * / 1 Kilogramm)
39,99 € *
-15
TIPP!
Mucuna Pruriens Herbal Complex - 200 g Pulver Mucuna Pruriens Herbal Complex - 200 g Pulver
Inhalt 0.2 Kilogramm (191,20 € * / 1 Kilogramm)
38,24 € * 44,99 € *
vorher 40,99 € *
Zuletzt angesehen