Vitamin K2 MK7 200 µg - 60 Tabletten knochenstark

23,95 € *
Inhalt: 0.072 Kilogramm (332,64 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 4029
  • 60 Tabletten | MHD 2024-12 | EAN 8717677967049
Hochdosierte Vitamin K2 -Tabletten mit dem Markenrohstoff vitaMK7 ® Vitamin K2 in... mehr

Produktinformationen "Vitamin K2 MK7 200 µg - 60 Tabletten knochenstark"

Hochdosierte Vitamin K2 -Tabletten

  • mit dem Markenrohstoff vitaMK7®
  • Vitamin K2 in der stoffwechselaktiven Form all-trans MK7
  • hoch bioverfügbar
  • Vitamin K ist als "Koagulationsvitamin" für eine normale Blutgerinnung
  • für die Knochengesundheit
  • hoch dosiert mit 200 µg K2 pro Tablette
  • handliche Packung mit 60 Tabletten
  • nur eine Tablette täglich
  • kleine Tabletten, leicht zu schlucken
  • vegetarisch und vegan
  • gemäß HACCP

Inhalt: 60 vegane Tabletten= 72 g netto | Art.-Nr. 4029

Verzehrempfehlung: Wenn nicht anders empfohlen, 1 Tablette pro Tag zu einer Mahlzeit nehmen. Empfehlung nicht überschreiten.

Jede vegane Tablette enthält    *% NRV
Vitamin K2
(als natürliches Vitamin K2 vitaMK7®)
200 µg 267
* NRV: Nutrient reference values (Referenzmengen)
laut Verordnung (EU) Nr. 1169/2011
   

Zutaten: Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Vitamin K2 (vitaMK7®; alltrans MK7 Menaquinon-7 > 99%), Maltodextrin, Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Trennmittel Siliciumdioxid

Vegane Vitamin K2 Tabletten im EifelSan Onlineshop bestellen

Vitamin K ist das "Koagulationsvitamin": Vitamin K unterstützt eine normale Blutgerinnung.

  • Vitamin K2 kann die Aufnahme von Calcium unterstützen und trägt zu Erhaltung und Aufbau normaler Knochen bei. Der Mikronährstoff arbeitet hier im Team mit Vitamin D3
  • Vitamin K2 als Menaquinon 7 ist die beste bioverfügbare Form

Vitamin K2 (Menachinon) ist ein fettlösliches Vitamin, das für eine gesunde und ausgewogene Ernährung essenziell ist. Es trägt zu einer normalen Blutgerinnung und zur Erhaltung normaler Knochen bei. Pro Kapsel sind 200 µg Vitamin K2 all-trans Menachinon MK-7 in veganer und sojafreier Qualität enthalten. Das K2 ist identisch mit dem in der Natur vorkommenden K2-Molekül und vollständig bioaktiv.

Was ist eigentlich Vitamin K?

Man unterscheidet zwei natürlich vorkommende Formen von Vitamin-K: Vitamin-K1 (Phyllochinon) und Vitamin-K2 (Menachinon).
Vitamin K1 kommt hauptsächlich in den Blättern verschiedener Grünpflanzen (s. unten) vor. Vitamin-K1 kann vom Organismus zum aktiveren Vitamin-K2 umgewandelt werden.

Vitamin K2 ist die stoffwechselaktive Form. Sie ist natürlicherweise vorwiegend in tierischen Lebensmitteln und in manchen fermentierten pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Hier wird es von Bakterien synthetisiert. Auch in unserem Darm können einige Darmbakterien das Vitamin K2 selbst bilden - eine gesunde Darmflora natürlich vorausgesetzt. Vitamin K2 scheint von beiden Formen die aktivere zu sein und es verbleibt wesentlich länger im Körper als Vitamin K1.

Es gibt Hinweise darauf, dass Vitamin K, insbesondere die Form K2, auch gut für die Flexibilität der Blutgefäße und damit gut für das Herz ist (1).

Vitamin K1 nehmen wir über die Nahrung, vorwiegend über grünes Blattgemüse, auf. Beispielsweise enthalten 100 Gramm gekochter Spinat 575 Mikrogramm Vitamin K1. Bakterien produzieren Vitamin K2 in Ihrem Darm. Kleine Mengen Vitamin K2 sind auch in Käse, Eigelb und Hüttenkäse enthalten. Beide Formen haben die gleiche Wirkung auf die Blutgerinnung, Vitamin K2 wird jedoch für die Knochen bevorzugt. Zu den Lebensmitteln, die Vitamin K2 enthalten, zählen rohes Sauerkraut, Butter, Eidotter, Leber, manche Käsesorten und das fermentierte Sojaprodukt Natto.

Kombi-Tipp:

Zur Ergänzung der täglichen Ernährung empfehlen wir die Supplementierung eines Multivitamin-Präparates wie EifelSan Multi Basis Kapseln oder Multi Basis Pulver, Multi Extra Gold, Multi Gluco Basis, NatalSan oder für Kinder: Kinder Multi Teen Komplex, Kinder Multi Kautabletten oder Kinder Multi Saft.

Hinweis zur Medikamenten-Einnahme

Bei der Einnahme bestimmter Medikamente ist auf den Vitamin-K-Status zu achten. Zum Beispiel mit bestimmten Medikamenten gegen Epilepsie. Aber auch bei einer Antibiotikakur können Antibiotika Darmbakterien zerstören, die für die Produktion von Vitamin K notwendig sind. In diesen Fällen besprechen Sie die Wahl eines Nahrungsergänzungsmittels am besten mit unserer Fachberatung. Wenn Sie Cumarin-Derivate (Antikoagulanzien wie Acenocoumarol und Phenprocoumon) verwenden, konsultieren Sie einen Experten, bevor Sie ein Vitamin-K2-Präparat verwenden.

Quellen:

(1) https://www.aponet.de/artikel/vitamin-k-senkt-das-risiko-fuer-herz-kreislauf-erkrankungen-24754   Vitamin K senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
(1) https://cordis.europa.eu/article/id/125048-the-role-of-vitamin-k-in-cardiovascular-health-and-bone-strength/de   Was Vitamin K für ein gesundes Herz-Kreislauf-System und starke Knochen tut

Nahrungsergänzungen sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Tagesdosisempfehlung nicht überschreiten. Schwangere, Stillende sowie Personen, die Medikamente einnehmen, sollten Nahrungsergänzungsmittel nur nach ärztlicher Rücksprache einnehmen. Kindersicher, kühl und trocken lagern.

Vitamine K2 + D3 in MCT-Öl Vitamin K2 100 µg + D3 2000 I.E. - 120 Kapseln...
Inhalt 0.07 Kilogramm (456,43 € * / 1 Kilogramm)
31,95 € *
Zuletzt angesehen